Alle Infos zum Mathe-Abitur in Sachsen 2018

Mathe-Abitur Sachsen 2018

Termin: 2. Mai 2018
Nachschreibetermin: 28. Mai 2018

Das schriftliche Abitur in Mathematik besteht in Sachsen aus 2 Teilen - A und B. Im Teil A darfst Du keine Hilfsmittel verwenden außer Zeichengeräten und einem Nachschlagewerk der deutschen Rechtschreibung.

Im Teil B darfst Du alle unten aufgeführten Hilfsmittel benutzen.

Der hilfsmittelfreie Teil beinhaltet Aufgaben aus folgenden 3 Themengebieten der Mathematik:

  • Analysis
  • Analytische Geometrie / Lineare Algebra
  • Stochastik

Die Bearbeitungszeit für den hilfsmittelfreien Teil beträgt 60 Minuten (gleich viel Zeit für Schüler im Grundkurs und Leistungskurs). Nach 60 Minuten werden Deine Aufzeichnungen eingesammelt und die Hilfsmittel für den zweiten Teil ausgeteilt.

Der zweite Teil der Abiturprüfung umfasst bis zu 3 Aufgaben, die sich wiederum auf die obigen 3 Themengebiete erstrecken. In Sachsen hast Du als Schüler leider keine Wahlmöglichkeit.

Die Bearbeitungszeit für Teil B beträgt:

  • im Grundkurs: 180 Minuten
  • im Leistungskurs: 240 Minuten

Insgesamt ergibt sich damit für beide Teile eine Bearbeitungszeit von

  • 240 Minuten (vier Zeitstunden) im Grundkurs
  • 300 Minuten (fünf Zeitstunden) im Leistungskurs

Jetzt noch schnell MATHE LERNEN fürs Abi!

Zugelassene Hilfsmittel

  • Formel- und Tabellensammlung
  • GTR (grafikfähiger Taschenrechner) mit oder ohne CAS (Computeralgebrasystem) bzw. CAS
  • Zeichengeräte (diese dürfen selbstverständlich auch während der Bearbeitung des Pflichtteils benutzt werden)
  • Nachschlagewerk der deutschen Rechtschreibung (dieses darf selbstverständlich auch während der Bearbeitung des Pflichtteils benutzt werden); auch in elektronischer Form

Schüler mit Migrationshintergrund dürfen zusätzlich ein zweisprachiges Wörterbuch benutzen. Dieses darf auch elektronisch sein.

Probleme mit der Bedienung Deines GTR bzw. CAS-Rechners?
ZU DEN TUTORIALS!

Punkteverteilung

Im Grundkurs entfallen 15 Punkte auf Teil A und 45 Punkte auf Teil B. Insgesamt können also 60 Punkte erreicht werden.

Im Leistungskurs entfallen 30 Punkte auf Teil A und 90 Punkte auf Teil B. Insgesamt können also 120 Punkte erreicht werden.

Dieser Überblick soll Dir helfen, einzuschätzen, was Dich im Abitur 2018 in Sachsen erwartet.

Viel Erfolg in der Abiturprüfung! Ich drücke Dir dafür ganz fest die Daumen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.