Alle Infos zum Mathe-Abitur in Hamburg 2018

Mathe-Abitur Hamburg 2018

Termin: 2. Mai 2018
Nachschreibetermin: im Zeitraum vom 22. Mai 2018 bis 28. Mai 2018

Das schriftliche Abitur in Mathematik besteht in Hamburg aus 2 Teilen. Der erste Teil ist ohne Hilfsmittel zu bearbeiten.

Der hilfsmittelfreie Teil der Abiturprüfung umfasst jeweils eine Aufgabe aus den folgenden 3 Gebieten und eine Wahlaufgabe:

  • Analysis
  • Lineare Algebra bzw. Analytische Geometrie (Deine Schule legt vor der Prüfung den Schwerpunkt fest)
  • Stochastik

Für die Wahlaufgabe wird Dir aus jedem dieser 3 Gebiete eine weitere Aufgabe vorgelegt. Du kannst Dich in der Wahlaufgabe für das Gebiet entscheiden, das Dir am besten liegt.

Hast Du den hilfsmittelfreien Teil abgegeben, erhältst Du den zweiten Teil sowie die unten aufgeführten Hilfsmittel. Der zweite Teil umfasst jeweils eine Aufgabe aus den obigen 3 Gebieten, also insgesamt 3 Aufgaben.

Die Bearbeitungszeit für alle beiden Teile beträgt insgesamt:

  • auf grundlegendem Anforderungsniveau: 270 Minuten (viereinhalb Zeitstunden)
  • auf erhöhtem Anforderungsniveau: 330 Minuten (fünfeinhalb Zeitstunden)

In der Bearbeitungszeit ist eine Lese- und Auswahlzeit mitberücksichtigt.

Jetzt noch schnell MATHE LERNEN fürs Abi!

Zugelassene Hilfsmittel

  • Formelsammlung
  • wissenschaftlicher Taschenrechner (nicht programmierbar und nicht grafikfähig) bzw. CAS (Computeralgebrasystem)
  • Nachschlagewerk der deutschen Rechtschreibung (dieses darf selbstverständlich auch während der Bearbeitung des hilfsmittelfreien Teils benutzt werden)

Probleme mit der Bedienung Deines CAS-Rechners?
ZU DEN TUTORIALS!

Punkteverteilung

Im Grundkurs

Schreibst Du das Mathe-Abi auf grundlegendem Anforderungsniveau kannst Du insgesamt 100 Punkte erreichen. Auf den hilfsmittelfreien Teil entfallen 20 Punkte. Die übrigen 80 Punkte verteilen sich auf den zweiten Teil wie folgt:

  • Analysis: 40 Punkte
  • Lineare Algebra bzw. Analytische Geometrie: 20 Punkte
  • Stochastik: 20 Punkte.

Im Leistungskurs

Schreibst Du das Mathe-Abi auf erhöhtem Anforderungsniveau kannst Du insgesamt 120 Punkte erreichen. Auf den hilfsmittelfreien Teil entfallen 20 Punkte. Die übrigen 100 Punkte verteilen sich auf den zweiten Teil wie folgt:

 

  • Analysis: 50 Punkte
  • Lineare Algebra bzw. Analytische Geometrie: 25 Punkte
  • Stochastik: 25 Punkte.

Tipp

Hat Deine Schule den Schwerpunkt "Lineare Algebra" gewählt, enthalten die entsprechenden Aufgaben trotzdem einen kleinen Anteil "Analytische Geometrie" (Vektorgeometrie).

 

Dieser Überblick soll Dir helfen, einzuschätzen, was Dich im Abitur 2018 in Hamburg erwartet.

Viel Erfolg in der Prüfung! Ich drücke Dir dafür ganz fest die Daumen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.