Alle Infos zum Mathe-Abitur in Berlin 2018

Mathe-Abitur Berlin 2018

Termin: 02. Mai 2018,  9:00 Uhr
Nachschreibetermin: 04. Juni 2018, 9:00 Uhr

Das schriftliche Abitur in Mathematik besteht in Berlin aus 3 Teilen. In jedem Teil wird ein anderes der 3 Themengebiete geprüft:

  • Analysis
  • Analytische Geometrie
  • Stochastik

In jedem Teil bekommst Du zwei Aufgaben aus dem entsprechenden Gebiet vorgelegt, von denen Du eine Aufgabe zur Bearbeitung auswählst.

Die Bearbeitungszeit beträgt im Grundkurs insgesamt 210 Minuten (dreieinhalb Zeitstunden) und im Leistungskurs 270 Minuten (viereinhalb Zeitstunden).

In der Bearbeitungszeit ist die Lese- und Auswahlzeit bereits berücksichtigt. Je länger Du überlegst, für welche Aufgaben Du Dich entscheidest, desto weniger Zeit bleibt Dir also für die Bearbeitung. Als Richtwert solltest Du insgesamt nicht mehr als 30 Minuten zum Lesen und Auswählen verwenden.

Jetzt noch schnell MATHE LERNEN fürs Abi!

Zugelassene Hilfsmittel

  • Formelsammlung
  • wissenschaftlicher Taschenrechner (nicht programmierbar und nicht grafikfähig) bzw. CAS (Computeralgebrasystem) im CAS-Abitur
  • Standard-Zeichenwerkzeuge
  • Nachschlagewerk der deutschen Rechtschreibung

Probleme mit der Bedienung Deines CAS-Rechners?
ZU DEN TUTORIALS!

Punkteverteilung

Im Grundkurs:

Der wichtigste Teil ist Analysis. Auf diesen entfallen 40 - 50% der Punkte. Für Analytische Geometrie und Stochastik gibt es jeweils 25 - 30% der Punkte.

Im Leistungskurs:

Insgesamt kannst Du 100 Punkte erreichen. Davon entfallen 50 Punkte auf Analysis und jeweils 25 Punkte auf Analytische Geometrie und Stochastik.

Themen, die nicht drankommen

Im Grundkurs:

Hast Du Mathematik im Grundkurs belegt, brauchst Du für die Abiturprüfung folgende Dinge nicht zu können:

  • Beweise erläutern oder entwickeln
  • mathematische Fachtexte sinnentnehmend erfassen
  • Grenzwerte bei der Bestimmung von Ableitung oder Integral nutzen
  • Potenzfunktionen mit Exponenten, die nicht Elemente der natürlichen Zahlen sind
  • Simulationen

Im Leistungskurs:

Hast Du Mathematik im Leistungskurs belegt, brauchst Du für die Abiturprüfung folgende Dinge nicht zu können:

  • Beweise erläutern oder entwickeln
  • die Sinus- und Kosinusfunktion zur Beschreibung und Untersuchung quantifizierbarer Zusammenhänge nutzen
  • Simulationen

Dieser Überblick soll Dir helfen, einzuschätzen, was Dich im Abitur 2018 in Berlin erwartet.

Viel Erfolg in der Prüfung! Ich drücke Dir dafür ganz fest die Daumen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.